Orgasmische Meditation

Orgasmische Meditation (OM) ist eine Bewusstseinspraktik, die einen neuen Zugang zu Beziehung, Intimität, und Sexualität ermöglicht.

OM bietet einen ganz neuen Ansatz sich mit einem der mächtigsten menschlichen Triebe – dem Sexualtrieb – auseinanderzusetzen. OM ist eine Praktik mit der wir uns verlässlich und wiederholbar in einen Orgasmischen Zustand versetzen.

OM ist eine 15-minütige Bewusstseinspraxis die zu zweit praktiziert wird. Ein Partner streichelt die Klitoris der anderen Person für 15 Minuten, ohne ein anderes Ziel zu verfolgen, als zu spüren und im Moment präsent zu sein.

Im Unterschied zu dem allgemeinen Verständnis von ‘Orgasmus’, welches sich auf eine sekundenlange, körperliche Erfahrung bezieht, kultivieren wir mit OM einen orgasmischen Zustand, nicht einen oder mehrere Höhepunkte. Durch OM wird unsere sexuelle Energie geweckt und nutzbar.

Viele Menschen erleben mehr Lebenslust, mehr Nähe und Intimität, und belebte alltägliche Erfahrungen, durch das gesteigerte Aufmerksamkeitsvermögen.

OM kann mit dem einen Partner oder aber mit bekannten OM-Praktizierenden geübt werden, nur mit einem Partner oder mit verschiedenen.

Die OM-Praxis und ihre Hintergründe lassen sich in Kursen und in privaten Trainings erlernen.

„Orgasmisch“ ist ein Zustand, wenn wir so im Moment und der Erfahrung sind, dass unser Hirn aufhört zu plappern und das Ego Ruhe gibt. In diesem Zustand erleben wir auch keine Begrenzungen mehr. Im Orgasmischen Zustand sind wir vollkommen präsent, verbunden und unsere Intuition ist wach und aktiv. Während wir OM üben, sind wir in diesem Zustand, und je mehr wir OM üben, desto mehr übertragen sich die positiven Effekte der OM in unseren Alltag.

Der OM Einführungskurs dauert von 14 – 18 Uhr und wird vertraulich und professionell von mir und einer weiteren Expertin des Bereichs gehalten. Er beinhaltet interaktiven Vortrag zur OM Philosophie, den Effekten der Praktik und persönliche Erlebnisse. Der orgasmische Zustand und seine Auslöser werden erklärt. Des weiteren gibt es eine Schritt für Schritt, bekleidete Demonstration der Praktik, sowie leichte Kommunikationsübungen.

Das private OM-Training besteht aus 3 Sitzungen und findet normalerweise über Internettelefonie (Skype oder Zoom) statt. Die erste Sitzung dauert ca. 90 min und beinhaltet den genauen Ablauf, sowie Hintergründe der Praktik – bezogen auf deine Bedürfnisse und Wünsche an die Praktik.

Erste Session, ca. 90 Minuten: Einführung in die Om Praxis, Philosophie und der genauer Ablauf wird erklärt. Über Skype oder in meiner Praxis (Kleider bleiben an).
Die zweite Session dient der Klärung aufkommender Fragen und Schwierigkeiten, Fragen nach Anpassung der Fingerbewegung, Finden des lustvollsten Spot, Austausch am Schluss: wie kommnizeire ich auf der Ebene der Wahrnemung, Wie können wir uns beide erden und entspannen u.s.w
Die dritte Session dient der Vertiefung der Praxis und der einzelnen Element: Mann: du lernst wie du sie und ihre Lust wie ein Instrument spielen kannst, Frau: Du spürst immer genauer was du willst und wie du danach fragen kannst, Orgasmusspitze erkennen und Umgang damit, mehr orgastisches Sein
Sowohl der Kurs als auch das private Training sind als erster Schritt geeignet für Singles oder  Paare!

Leave a Reply